Vampire Legends: Kisilovas wahre Geschichte

Vampire Legends Cover

Wien, 1725 - Gerade einmal 50 Jahre sind vergangen, seit die gefürchtete Pest weite Teile des habsburgischen Kaiserreichs entvölkert hatte. Zwar erholen sich die Städte und Dörfer langsam wieder, doch immer noch ist die Angst vor einer neuen Epidemie in den Herzen der Menschen tief verwurzelt. Umso ungelegener kommen Kaiser Karl VI. die Gerüchte, die ihn aus dem kleinen serbischen Dorf Kisilova ereilen: Binnen kürzester Zeit sind dort neun vormals kerngesunde Menschen einer mysteriösen Krankheit zum Opfer gefallen. Ist die grauenhafte Seuche etwa zurückgekehrt? Bevor unter der Bevölkerung Panik ausbrechen kann, schickt der Monarch den Beamten Frombald in die Provinz, um die Ursache der plötzlichen Todesfälle zu untersuchen. Die Symptome der Erkrankung sind indes äußerst verdächtig: Alle Opfer, angefangen mit dem ersten Toten, dem jungen Bräutigam Alexander Ivanov, weisen zwei winzige Punktionswunden im Halsbereich auf und sind ansonsten vollkommen blutleer...

 

              

Systemanforderungen:

Windows XP (SP3)/Vista/7/8
Prozessor mit 1.6 GHz
1024 MB RAM
DirectX: 9.0
626 MB Festplattenspeicher

USK06

Sonstige

Wimmelspiel

Releasedaten:

19. Februar 2014

Astragon

Buschbaum-Media

Vampire Legends: Kisilovas wahre Geschichte - PC Version kaufen

Links zum Spiel:

Screenshots



0 Kommentare

Gamecover

Spiel kaufen:

Vampire Legends Cover

Altersfreigabe

USK06

Genre Screenshots

Dark Parables: Die kleine Meerju...
Riddles of Fate: Memento Mori
Crazy Machines 3
Amaranthine Voyage: Das Obsidian...
Witches Legacy - Drohende Finste...