Grim Tales: Die Vergeltung

Grim Tales: Die Vergeltung Cover

Tante Gray ist entsetzt: Ihr Neffe James wird beschuldigt, seine Schwester Elizabeth aus Habgier ermordet zu haben, indem er sie von seinen Hunden über eine Klippe hetzen ließ. Um die Tat zweifelsfrei beweisen zu können, möchte sich die Staatsanwaltschaft Mrs. Grays ganz besonderer Detektivtalente bedienen – sie verfügt über die seltene Begabung durch das bloße Berühren eines Gegenstands in die Vergangenheit reisen zu können. Von der Unschuld ihres Neffen überzeugt, willigt die Detektivin in den Plan der Strafverfolger ein – nur so glaubt sie, den wahren Täter überführen zu können und damit James doch noch vor dem Henker zu retten.

 

Die ersten Spuren, die Mrs. Gray in der Vergangenheit von Blackrock Castle, dem Familiensitz der McGrays entdeckt, sprechen jedoch nicht gerade zu James Gunsten. Offensichtlich hatten die beiden Geschwister kurz vor Elizabeths Tod einen heftigen Streit und auch das Testament ihrer Eltern macht den jungen Mann äußerst verdächtig: Erst nach dem Ableben seiner Schwester, die als Alleinerbin eingesetzt wurde, soll der Sohn über das Vermögen der Dynastie verfügen können. Doch ist James deswegen tatsächlich zum Mörder geworden?

 

              

Systemanforderungen:

Betriebssystem: Windows Vista/7/8
Prozessor mit 2.5 GhZ
Arbeitsspeicher: 1280 MB
DirectX 9.0
Festplattenspeicher: 887 MB

USK06

Sonstige

Wimmelspiel

Releasedaten:

18. März 2015

Astragon

Buschbaum-Media

Grim Tales: Die Vergeltung - PC Version kaufen

Links zum Spiel:

Videos
Screenshots



0 Kommentare

Gamecover

Spiel kaufen:

Grim Tales: Die Vergeltung Cover

Altersfreigabe

USK06

Genre Screenshots

Dark Parables: Die kleine Meerju...
Riddles of Fate: Memento Mori
Crazy Machines 3
Amaranthine Voyage: Das Obsidian...
Witches Legacy - Drohende Finste...