Divinity II: Ego Draconis

Divinity II: Ego Draconis  Cover

Im Spiel bekommt der Held, ein Dragon Slayer in Ausbildung, die einzigartige Fähigkeit, sich einen Drachen zu verwandeln. In dieser Form kann er über weitläufige Landschaften gleiten, die Fernsicht genießen und lange Strecken schnell überbrücken. Diese seltene Gabe bringt taktische Aspekte ins Spiel ein und bereichert das Gameplay mit Feuergefechten gegen andere fliegende Kreaturen und auch Gegner am Boden.
Divinity 2 - Ego Draconis bringt den Spieler zurück in die Welt Rivellon, mehr als ein halbes Jahrhundert, nachdem der "Divine" regierte. Viel ist seitdem geschehen, doch der Tod des Divine - dem Helden des Vorgängers von Divinity 2: Ego Draconis - ist zweifellos das tragischste Ereignis. Er wurde von einem Dragon Knight während der Schlacht gegen Damian, Rivellons Erzfeind, verraten und getötet. Seine Paladine schworen Rache, und so entstand der Orden der Dragon Slayer.
Rivellon ist eine zeitlose Welt voller Mythen und Magie, zerrüttet und immer noch gezeichnet von vergangenen apokalyp-tischen Kriegen. Seine Landschaften und Labyrinthe sind frei erkundbar. Rivellon ist auch die Heimat zahlreicher Nichtspielercharaktere, die eine große Auswahl an Quests und Handlungssträngen eröffnen - und sonst gerne zum Plaudern bereit sind. Das verzweigte Questsystem verschafft den Handlungen des Spielers weitreichende Konsequenzen.
Auf den Spieler wartet eine unverhoffte Prüfung, die versteckte Wahrheiten und altes Übel enthüllen wird. Rivellon wird nicht mehr das sein, was es einmal war.

 

              

Systemanforderungen:

noch nicht bekannt

USK12

Rollenspiel

Action

Releasedaten:

24. Juli 2009

unbekannt

dtp entertainment AG

Divinity II: Ego Draconis - PC Version kaufen

Links zum Spiel:

Screenshots
Homepage



0 Kommentare

Gamecover

Spiel kaufen:

Divinity II: Ego Draconis  Cover

Altersfreigabe

USK12

Genre Screenshots

Final Fantasy XV
I am Setsuna
Atelier Sophie: The Alchemist of...
Mount & Blade - Warband
The Witch and the Hundred Knight...