Gone Home

Gone Home Cover

7. Juni 1995, 1:15 Uhr Nachts.
Nach einer Rucksacktour durch Europa kehrt Kaitlin zurück in ihre Heimat, doch ihr Elternhaus ist menschenleer... Irgendetwas stimmt hier nicht. Warum ist niemand zuhause? Und was ist passiert? Entwirren Sie dieses undurchsichtige Mysterium in Gone Home, dem interaktiven Erkundungssimulator des amerikanischen Entwicklerstudios The Fullbright Company.

Hinterfragen Sie jedes Detail dieses scheinbar normalen Hauses und decken Sie die Geschichte der Menschen auf, die hier leben. Öffnen Sie alle Schubladen und jede Tür, untersuchen Sie alle möglichen Gegenstände nach Hinweisen. Enthüllen Sie die vergangenen Ereignisse, indem Sie die Hinterlassenschaften der Familie untersuchen. In dieser stürmischen Nacht, in der Kaitlin eigentlich ihre Familie zu Hause erwartet hatte, geht sie mit Ihrer Hilfe auf die Suche nach Hinweisen. Finden Sie handgeschriebene Notizen und Briefe von liebevoll detaillierter Art, hören Sie sich Anrufbeantworternachrichten und Audiokassetten an und studieren Sie Tagebucheinträge, um so Stück für Stück herauszufinden, wohin alle verschwunden sind, was während Kaitlins Anwesenheit vorgefallen ist und vielleicht auch, wie es mit Kaitlins Familie weitergehen wird. Seien Sie wachsam, denn in jeder noch so kleinen Ecke könnten aufschlussreiche Hinweise versteckt sein, die Ihnen Kaitlins Angehörige näher bringt...


Unser Test:

Award-Bronze-77-klein

 

              

Systemanforderungen:

WindowsXP SP2 oder neuer
1,80 GHz Prozessor
2 GB RAM
Grafikkarte mit 512MB VRAM
(Hinweis: Intel HD Graphic 4000 wird nicht unterstützt auf Windows 8)
2GB freier Festplattenspeicher

USK06

Adventure

Ego

Releasedaten:

3. Juli 2014

The Fullbright Company

Headupgames

Gone Home - Collector's Edition kaufen

Links zum Spiel:

Lösung
Test
Screenshots
Homepage



0 Kommentare

Gamecover

Spiel kaufen:

Gone Home Cover

Testwertung

Award-Bronze-77-klein

Altersfreigabe

USK06

Genre Screenshots

The Inner World - Der letzte Win...
Goetia
Candle
Deponia Doomsday
Republique