Test: LEGO The Hobbit

News: Lego The Hobbit02. Mai 2014 - LEGO The Hobbit - Spieletest (XBOX ONE)
Lest hier den Test zum in Deutschland gleichzeitig zu LEGO The LEGO Movie Videogame erschienen Spiel LEGO The Hobbit. Weniger abgedreht als ersteres, aber ist es wieder einmal genial geworden? Wird das Spielkonzept nicht langsam langweilig? Und warum LEGO Spiele nicht verpasst werden sollten und vor allem dieses nicht, am Ende dann gibt's auch noch ein zählbares Ergebnis von uns. (LEGO Der Hobbit, Videos, Test, Screenshots, LEGO Der Hobbit kaufen)

 

 

Unerwartete Gesellschaft

Fangen wir mit dem richtig Negativen an, das Spiel ist sechsmal abgestürzt und es war versucht dies zehn weitere Male zu tun. Es könnte argumentiert werden: na aber, das ist doch eine PromoTest Version, da kann das eben vorkommen… Ja sehe ich ein, bzw. würde ich, wenn sich meine 360 nicht auch schon öfters bei früheren (normal releasten) LEGO Spielen komplett verabschiedet hätte. Gehört eben irgendwie als Running Gag dazu :-). Und ich nehme das dem Spiel nicht allzu krumm, bzw. Traveller’s Tales. Wenn auf so vielen Plattformen gleichzeitig veröffentlicht wird, muss auch mit so etwas gerechnet werden. „No hard feelings“ wie der Brite sagen würde.

 

Vorsprung durch Technik

Seit Einführung der Next-Next-Gen d.h. One/PS4 bin ich immer wieder freudig überrascht wie hübsch doch diese LEGO Spiele Engine ist und was sie vorallem mit Landschaft, Wind, Wetter und volumetrischen Licht zu erzeugen weiß, das hat mich bei LEGO Marvel Super Heroes schon erstaunt (hier habe ich zu allen Vergleichsüberfluss die 360 Version nach der One Version gespielt). Das Schöne an der jetzigen Konsolengeneration ist auch, dass mehrere Sprachversionen auf die BluRay gepresst wurden. Auch hier weiß das Spiel zu überzeugen (zumindest in Deutsch und Englisch). Ok, die Sprachschnipsel sind aus den Filmen, aber was die Ladebildschirme angeht wurde sich doch näher am Buch orientiert (und im englischen gelesen von DEM Tolkien Fan schlechthin: Christopher Lee (Saruman)) und das rundet das Spiel von der Technik Seite wunderbar ab.

 

Wie „LEGO Der Herr der Ringe“ oder anders?

Auch. Also beides. Und Nein :-) Was den Hub und die Levelgröße (wieder einmal wunderbares Leveldesign) kann es mit LEGO Herr der Ringe (HdR) mithalten. Was Fertigkeiten und Minispiele angeht wurde es erweitert. So gibt es beim Tellerwegräumen ein Tanzspiel, und Bergbau Minigames, und natürlich ein Schmiede Minigame.. bzw. QuicktimeEvents. Besser ist aber eindeutig, dass Frustmomente wie in HdR aufgrund dessen teils grotesker Steuerung, hier gar nicht so richtig aufkommen wollen. Und Sammeln Sammeln Sammeln Sammeln steht wie immer im Vordergrund. Das bringt mich zum Kerngedanken:

 

Wollen LEGO The Hobbit bzw. das frühere LEGO Herr der Ringe das LEGO Diablo sein?

Es könnte vermutet, soviele Gegenstände, wie gefunden und geschmiedet werden können, insgesamt 96 und alle mit ziemlich lustigem Aussehen und verrückten Eigenschaften. Dazu kommt, dass jetzt in LEGO The Hobbit „Loot“ bzw „Beute“ gefunden werden kann, nützliche Dinge, die beim Schmieden, Bring-Quests, und den seit LEGO Movie The Videogame eingeführten Bauminispiele benötigt werden. Aber dann wäre es kein LEGO Spiel wenn es sich dort auf einmal ernstnehmen würde (Mein Schatzitem des Jahrhunderts: ein Taucherhelm um in die Ringzwischenebene zu tauchen :-) ). Will es nicht, aber wenn die Mädels und Jungs von Blizzard das möchten, haben Sie mit diesem Spiel einen guten Einblick wie das in lustig gemacht werden könnte.

 

Hin und wieder zurück

Ich sollte vielleicht noch kurz was zur Einleitung sagen: LEGO Spiele sollten aus einem einfachen Grund nicht verpasst werden: Sie machen einfach Spaß, sind kurzweilig und haben eine ansprechende Spielzeit. Für 100% waren es hier knapp 38 Stunden, wohl hauptsächlich wegen des glücklichen Findens von Schmiedeplänen: „Feuerwerksbogen“ sag ich da nur, sonst hätten es durchaus auch 45 werden können.

 

Das EINE Spiel

Bei LEGO Spielen habe ich bei bisher fast jedem (LEGO Pirates of the Carribean ausgneommen) immer das Gefühl, DAS ist jetzt das Beste, wie wollen „die“ das noch toppen. Dann kommt ein neues heraus mit kleinen logischen Änderungen und man denkt sich: Warum haben „die“ das vorher nicht gemacht? Wie sind „die“ denn auf diese großartige/witzige Idee gekommen? Das lässt mich jedem neuen LEGO Spiel gespannt entgegensehen. Also nicht das EINE Spiel, sondern eher die EINE Spielserie. Und selbst an die Neueinsteiger wurde gedacht, mittlerweile gibt es Hilfe Blöcke, die einem sagen, welchen Charakter man in dieser oder jener Situation am besten wählen sollte. Probiert es aus

 

Wie nach jedem LEGO Level hier die Abrechnung:

91% der benötigten Studs gesammelt oder 9 von 10 Minikits gefunden. Dieses wunderbare Gesamtprodukt weiter zu unterteilen fände ich einfach nicht richtig.

PS: Zwei Zwerge sind quasi ein Hulk. :-) und „Game of Thrones“ Anspielungen gibt es auch in dem Spiel :-)

 

Award-Gold-91-klein

 Publisher: Warner Bros. Interactive Entertainment

Hersteller: TT-Games

 

Test zu LEGO Der Hobbit (Xbox One) geschrieben am 02. Mai 2014 von Der_Jo

Test vom


              


Weitere Links zum Spiel LEGO Der Hobbit:

Videos
Screenshots

LEGO Der Hobbit kaufen



0 Kommentare

Gamecover

Spiel kaufen:

Lego The Hobbit Cover

Testwertung

Award-Gold-91-klein

Altersfreigabe

USK06

Genre Screenshots

Steamworld Dig 2
Agony
Batman: Return to Arkham
Deadlight: Director‘s Cut
LEGO Star Wars: Das Erwachen der...