Test: The Book of Unwritten Tales 2 [Xbox One]

Test: The Book of Unwritten Tales 2 20. September 2015 - The Book of Unwritten Tales 2 - nun auch für die Xbox One - im Test
The Book of Unwritten Tales ist ein von (in Deutschland) gepulishedes Adventure der reinsten Form entwickelt von King Art Games und auf der Xbox One quasi ein Re-release nachdem es seit dem 20. Februar 2015 bereits auf dem PC erschienen ist. Wie es sich macht auf der Konsole auch im Vergleich zu den letzten Adventure Veröffentlichungen und warum das Spiel generell ein großer Spaß ist, lest ihr in den nächsten Absätzen. (The Book of Unwritten Tales 2, Videos, Lösung, Test, Test, Screenshots, Kickstarter Projekt, The Book of Unwritten Tales 2 kaufen)

             

„Adventure Time Whooop Whoop“

Wenn ich mal diese Anspielung auf eine Comic Serie ignoriere, kann ich euch sagen, dieses Spiel ist voll von großen und kleinen Anspielungen auf quasi alles! Für das vieles braucht man zwar etwas Nerd-Wissen, für manches muss man nur etwas älter sein *hust*. Dann will ich euch mal sagen welche Anspielungen ich alleine in den ersten drei bis vier Stunden entdeckt habe (und das Spiel ist seeeeeeehr viel länger): Scrubs, Game of Thrones (oft), Portal, der Teseract (Thor, Avengers), derAll-Spark (Transformers), Harry Potter (auch oft, aber bietet sich ja auch an), Herr der Ringe (s. Harry Potter), Star Wars, Monster AG, Skyrim, Minecraft, Final Fantasy 7, Wall-E, der Rubiks Würfel, Angriff der Killertomaten, Magnolien aus Stahl, Ziemlich viele Märchen, Zelda, Super Mario, Apple (Siri), Göthe(!), Big Bang Theory, die unendliche Geschichte und spielmechanisch/rätseltechnisch wunderbare Zitate an Monkey Island, Day oft he Tentacle. Wie gesagt, das war das Ergebnis schon nach knapp 3h Spielzeit und ich bin mir sicher ich hab was übersehen. Dann hatte ich erstmal keine Lust mehr mitzuschreiben was ich entdeckt habe. Mit einem Wort: Großartig!

 

„Kommt jetzt ein mehrseitiger Monolog mit unnützem Wissen?“

Don’t Panic! Nein, kommt er nicht, das würde diesen Test mehr als sprengen. Dafür gibt es andere nützliche Verbrauchertipps und Eindrücke über das Spiel. Und warum es nicht nur toll ist, alleine wegen der Referenzen.

 

„Achso, und die wären?“

Da im Titel eine sehr aufdringliche 2 steht, ist anzunehmen es gibt einen Teil eins, diesen habe ich zwar wahrgenommen aber nicht gespielt. Dadurch entgeht/entging mir zwar vielleicht der ein oder andere coole Witz, aber dem nachverfolgen der Story, bzw. alleine deren Verständnis tut das keinen Abbruch. Und das empfinde ich als sehr großes Plus. Kann man sich Hilfe geben lassen, so krass wie in Baphomets Fluch, auch hier ein eindeutiges Nein. Dafür lassen sich aber alle anschau- und interagierbaren Punkte per Tastendruck einbinden. Da wären wir auch schon direkt bei der Steuerung, diese wurde, rein subjektiv weniger gut an die Konsole angepasst, wie etwa bei den anderen Adventure Releases auf der One. Empfinde ich auch nur bedingt als störend und bisher hab ich mir nur einmal gedacht: das hätte sich wirklich besser lösen lassen, auch ohne Maus. Auch wenn Grafik insbesondere bei einem Adventure eher sekundär oder tertiär zu betrachten ist (und das Spiel stößt einen in einem Rätsel richtig mit der Nase drauf), das passt und ist ordentlich. Der SprecherCast ist der Hammer, auch hier wunderbare Leistungen. Auch wenn ich bei Oliver Rohrbeck zwar unweigerlich an Justus Jonas denken muss, aber Wilbur ist ein ganz ähnlicher Charakter.

 

„Aber ne Story hat es schon auch oder?“

Jau unsere 4 Helden (Wilbur, Ivo, Nate und das rosa Tier) sind erstmal für sich und in der Klemme, aus der es sie zu befreien gilt. Danach geht’s an die große Geschichte über die ich nicht viele Worte verlieren möchte, außer dass sie fesselnd und wunderbar ist. Wichtiger find ich doch die Rätseldichte und –Intensität: Und die ist verdammt gut. Sollte man also die 30€ in die Hand nehmen und das Spiel kaufen, definitiv es ist ebenso weit vorne wie die anderen reinen Adventure Releases auf der One dieses Jahr. Wenn ihr die Möglichkeit habt spielt alle, denn jedes ist auf seine Art echt stark und wunderbar. Zur One Version muss allerdings noch angemerkt werden, dass das Achievement Unlocking buggy ist, das ist ein bissl doof, wird aber bestimmt noch gefixt, oder schlicht ein Problem meiner Pre-Download Version. So geht den hin und lasst auch begeistern von diesem sehr guten Spiel, Ich gebe euch eine 90%ige Wahrscheinlichkeit, dass ihr es nicht bereuen werdet :).

 

 Publisher: Nordic Games

Hersteller: KING Art

 

Test zu The Book of Unwritten Tales 2 (Xbox One) geschrieben von Der_Jo

Test vom


              


Weitere Links zum Spiel The Book of Unwritten Tales 2:

Videos
Lösung
Test
Screenshots
Kickstarter Projekt

The Book of Unwritten Tales 2 kaufen



0 Kommentare

Im Forum registrieren



Kommentar schreiben: Test: The Book of Unwritten Tales 2 [Xbox One]





Spam-Schutz

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



Gamecover

Spiel kaufen:

The Book of Unwritten Tales 2 Cover

Testwertung

Award-Gold-90-klein

Werbung

Altersfreigabe

USK12

Genre Screenshots

Goetia
Candle
Deponia Doomsday
Republique
Heavens Hope