Test: Hitmann [PS4]

Test Hitman25. März 2016 - Hitman - Ein Hitman für die PS4 im Test!

Die Hitmanreihe wurde jetzt auch für die Next Gen Konsole Playstation 4 herausgebracht. Das spannende Auftragskiller Actiongame bietet viel Spielraum, seine dunklen Agentengedanken auszuleben und sich seiner Kreativität hinzugeben. Erstmalig bei Hitman erscheint dieses nicht als Komplettpaket (Vollversion), sondern in einzelnen Episoden. Dieser Sachverhalt hat schon die meisten etwas stutzig gemacht und die Vorfreude über Hitman wurde etwas weggenommen. Ob das Spiel jedoch den Anforderungen gerecht wird, und ob es sich lohnt, das Spiel unbedingt zu holen, erfahrt ihr hier in unserem Test. (Hitman, Videos, Lösung, Test, Screenshots, Hitman kaufen)

 

Vorab/Story:
Kommen wir nun zur Story des Spiels. Für Hitman Liebhaber dürfte dies keine Neuigkeit sein, wir spielen einen Agenten names „47“, der von der ICA ausgebildet wird. Dieser Agent wurde nämlich in einem Klonlabor speziell dazu gezüchtet, als Agent bzw. Auftragskiller zu fungieren. Als Auftragskiller muss er nun richtig spannende Missionen erfüllen, die mit dem Töten von Bösewichten zu tun haben. Dies kann auf den verschiedensten und kreativsten Möglichkeiten verwirklicht werden, die sich während der Mission öffnen oder aufzeigen. 

 

Grafik und Atmosphäre:

8 von 10Die Grafik des Spiels ist meiner Meinung nach Playstation 4 Level. Auf kleinste Details wurde geachtet, die dem Spiel eine gewisse Feinheit geben, die sich auch in den Möglichkeiten des Tötens der Feinde wiederspiegeln. Die Spielfigur wirkt sehr authentisch, wobei die Bewegungen und Aktionen etwas karg und abgehackt rüberkommen. Die Atmosphäre ist meiner Meinung nach sehr gut gestaltet, sobald man eine Mission mit Agent „47“ beginnt, fühlt man sich sofort in die Situation ein, und es macht riesig Spaß Möglichkeiten und Optionen zu finden, wie man seine Ziele ausschalten kann. Auch die Authentik der gerade absolvierten Mission kommen super rüber, wie z.B. in der ersten richtigen Mission, die in Paris auf eine Modeveranstaltung basiert. Diese High Society Veranstaltung bekommt eine ganz andere Sichtweise, durch die Konzipierung von Square Enix. 


Sound:

10 von 10 Der Sound ist dem Spiel getreu, sehr spannend und aufregend gestaltet. Auch das Menü wird mit „Agentenmusik“ untermalt. Jegliche Aktionen im Spiel wurden super mit Soundeffekten ausgestattet, wodurch die Qualität des Spiels steigt. Es ist wirklich überragend, dass man durch den im Spiel angewandten Sound sich in das Spiel viel besser einfühlen kann, als ohne Soundeffekte bzw. mit minderwertigen Specials. Sobald ihr Agent in irgendeiner Weise auffällig wird, ertönt auch eine gefahrhervorrufende Melodie, die den Spieler sofort in eine Flucht- oder Kampfsituation bringt. Meiner Meinung nach hat Square Enix hier nichts falsch gemacht, und alles perfekt umgesetzt, um den Agentenkiller perfekt in Szene zu setzen und dem Spiel das gewisse Etwas zu verleihen. 


Steuerung/Gameplay:

Zur 9 von 10Steuerung lässt sich leider nicht viel sagen. An sich ist sie an das Agentenschema angepasst, viele Aktionen, die sich an Gegenständen oder Türen durchführen lassen, werden direkt angezeigt, mit welcher Taste auf dem Controller das Ganze ausgeführt werden kann. Der Agent kann auch mit L1 schneller laufen, vor allem wichtig bei der Flucht des Agenten in einen Schrank, um den Menschen zu entkommen, die die Tarnung des Agenten auffliegen lassen könnten. Ansonsten kann man zur Steuerung nicht mehr sagen, weil sie dem Spiel gut angepasst ist, und auch einige Parallelen zu Ego Shootern oder zu anderen Spielen aufweist, die als Third Person Shooter gekennzeichnet sind. Das Gameplay ist an sich auch dem Spiel angepasst, man taucht regelrecht in diese ganze Agententhematik ein, und man wird in seinen Bann gezogen. Sobald die erste Mission erfolgreich absolviert ist, bekommt man mehr Lust auf einen erneuten Auftrag. Es gibt aber verschiedene Wege, wie man an sein Ziel kommt. Diese werden im Laufe der Mission freigeschalten, und können als Hilfe dienen, den Auftrag zu erfüllen. Welchen Weg man aber wählt, ist gänzlich egal. Die Hauptsache ist, dass man die Ziele eliminiert, und ungeschadet und unentdeckt die Mission verlassen kann. Was mir beim Spielen richtig viel Spaß gemacht hat, ist die zahlreiche Möglichkeit sich als die verschiedensten Klientelgruppen verkleiden zu können, um den Zugang zu den Zielen bzw. zu neuen Gebieten zu erreichen. Meiner Meinung nach macht das richtig viel Spaß, Möglichkeiten zu suchen, wie man eine Person findet, die alleine irgendwo unterwegs ist, damit keine andere Person davon mitbekommt, dass ihr euch als „Barkeeer“ z.B. verkleidet habt, um den Zugang an Essen oder Getränke zu bekommen, um diese mit Rattengift zu vergiften. Ich könnte hier zahlreiche Optionen darstellen, wie man seine Ziele eliminieren kann, jedoch würde das den Rahmen dieses Berichtes sprengen, wenn ihr alle Möglichkeiten erfahren wollt, schaut euch entweder bei Youtube ein paar Gameplay Videos an, oder kauft euch das Spiel und erfahrt am eigenen Leibe, wie schwer es ist, sich als Agent „47“ durchzusetzen.


Fazit:

Square Enix hat sich hier eindeutig ins Zeug gelegt und bewiesen, dass die Hitmanreihe von Erfolg und Spaß für den Gamer gekrönt ist. Leider muss ich sagen, dass ich es sehr schade finde, wie Square Enix das Spiel präsentiert, also als Episodengame, welches ständig erneuert oder gekauft werden muss. Leider gibt es kein Komplettpaket, was auch bei mir für negative Gedanken sorgt. Ansonsten muss ich aber sagen, dass das Spiel super umgesetzt wurde, um den Agenten „47" bestens in Szene zu setzen. Wer also auf den Hitmanthriller gespannt ist, und die Thematik des Auftragskillers für sich entdecken möchte, der sollte sich das Spiel unbedingt besorgen. Es macht richtig viel Spaß zu spielen, und ist auch nicht gerade einfach die Missionen perfekt zu absolvieren. Man wird also eine seine Gamergrenzen gebracht, die einen zu höheren Leistungen bringen. Meiner Meinung nach ist das Spiel perfekt, für Strategen und richtig Planer, die das gewisse Etwas und das gewisse Zeug an Killer suchen.

Publisher: Square Enix

Hersteller: Square Enix

 

Test zu Hitman geschrieben von Richie

Test vom


              


Weitere Links zum Spiel Hitman:

Videos
Lösung
Screenshots
Homepage

Hitman kaufen



0 Kommentare

Im Forum registrieren



Kommentar schreiben: Test: Hitmann [PS4]





Spam-Schutz

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



Gamecover

Spiel kaufen:

Hitman Cover

Testwertung

Award-Gold-90-klein

Werbung

Altersfreigabe

USK18

Genre Screenshots

Batman: Return to Arkham
Deadlight: Director‘s Cut
LEGO Star Wars: Das Erwachen der...
The Turing Test
Alienation